Klassik in Jeans: Petra Linecker und Martin Gasselsberger – „Warm Embrace“

Der erstmögliche Termin ist der beste
Pressefotos

Bildbeschreibung und Fotocredits in der Galerie

Presseunterlagen

Presseinformation,
Enns, 22.05.2020

Klassik in Jeans: Petra Linecker und Martin Gasselsberger – „Warm Embrace“

(Enns, 22.05.2020) Die Corona-Regeln haben seit März die blühende Konzertlandschaft Österreichs in ein Wüste verwandelt. Darum startet das Klavierhaus Weinberger sofort nach Freigabe, am 29. Mai, 19 Uhr mit einem „Klassik in Jeans“-Abend – unter Einhaltung der neuen Regeln: ein Meter Abstand, Maskenpflicht beim Ein- und Ausgang und begrenzte Teilnehmerzahl im Klavierhaus. Zu hören gibt es für die Gäste die neue Produktion „Warm Embrace” von Petra Linecker und Martin Gasselsberger.

Pro Gast ist eine Spende von 18,- Euro erbeten. Kinder in Begleitung der Eltern bis einschließlich 10 Jahre sind frei. Kartenbestellungen im Klavierhaus Weinberger unter 07223 / 860 840 oder klavierhaus@weinberger.net. Um Voranmeldung wird gebeten.

Sängerin Petra Linecker und Pianist Martin Gasselsberger spannen mit „Warm Embrace“ einen natürlichen und höchst emotionalen musikalischen Bogen vom Great American Songbook (Over The Rainbow, Honeysuckle Rose …), über Klassiker aus Pop und Soul (Imagine, I Can’t Stand The Rain …) bis zu stimmungsgeladenen Eigenkompositionen (Warm Embrace, Wrong Way Round …). Ihr tiefes Einverständnis in allen Belangen der Interpretation lässt sie in jeder musikalischen Stilistik und Situation authentisch, ja innovativ klingen. In ihrer bedächtigen, vorwärtstastenden und immer sich selbst und dem Duopartner aufmerksam zuhörenden Gestaltung erschaffen sie schwebende Momente voll Delikatesse und Tiefe.

Petra Linecker folgt zunächst mit ihrer klangschönen und wendigen Stimme songdienlich jeder Komposition und jedem Text, um dann ganz bewusst mit eigenständiger Phrasierung und Improvisation neue Facetten der Lieder freizulegen. Gasselsbergers tief in Blues und Jazz getränktes Klavierspiel changiert zwischen zupackenden, virtuosen Passagen und federleichten, impressionistischen Tonmalereien – jeder so bewusst und überlegt angeschlagene Ton ist ein Genuss, die nicht gespielten Töne ebenso. „Warm Embrace“ ist eine Umarmung der Musik und des Publikums, dem Linecker und Gasselsberger sich so wunderbar immer aufs Neue wechselseitig anvertrauen.

Mit der Konzertreihe „Klassik in Jeans“ präsentiert das Klavierhaus seit dem Jahr 2000 etablierte Pianisten wie Paul Badura-Skoda, aber auch junge Talente. Die Konzerte werden viermal jährlich veranstaltet. Besonders reizvoll ist die Kombination aus höchstem künstlerischen Niveau und legerer Atmosphäre.

 

Über das Klavierhaus Weinberger in Enns

Mit dem Klavierhaus Weinberger im oberösterreichischen Enns wurde ein Ort geschaffen, der Pianisten – vom Einsteiger bis zum Virtuosen – in ihrer kreativen Schaffensphase begleitet. Egal ob Kauf, Miete, temporärer Verleih, Zubehör oder Service in- und außerhalb der eigenen Fachwerkstatt – hier gibt es nichts, das in Sachen Klavier nicht geboten wird. Ein zweiter Schauraum in Wilhelmsburg, nur 15 Autokilometer südlich von St. Pölten, ist ideal für die niederösterreichischen Klavierliebhaber gelegen. Hier wie da reicht das Angebot vom neuen Einsteigerklavier über sehr gut erhaltene Gebrauchtklaviere bis hin zum Flügel als Anschaffung fürs Leben.

Den Grundstein für das Klavierhaus Weinberger legte Bruno Weinberger, Klavierbaumeister und gerichtlich beeideter Sachverständiger, der bei Bösendorfer den Klavierbau erlernte und sich ab 1988 als selbstständiger Klaviertechniker für Klaviere einen Namen machte. Auf diesen Grundton aufbauend begann er bereits zwei Jahre später den Handel mit Flügeln und Klavieren in Enns. Das Klavierhaus Weinberger war geboren. Ein zweiter Schauraum im niederösterreichischen Wilhelmsburg kam 2017 hinzu.