Klassik in Jeans mit Petra Linecker und Martin Gasselsberger

Over The Rainbow – Eine Liedergeschichte von 1930 bis heute
Pressefotos

Bildbeschreibung und Fotocredits in der Galerie

Presseunterlagen

Presseinformation
Enns, 6.6.2019

Klassik in Jeans mit Petra Linecker und Martin Gasselsberger

Over The Rainbow – Eine Liedergeschichte von 1930 bis heute

(Enns, 06.06.2019) Am Freitag, 21. Juni 2019, um 19 Uhr spannt Sängerin Petra Linecker begleitet von Martin Gasselsberger am Klavier den Bogen vom frivolen „Night and Day“ bis zum finalen „Nothing left to say“. Gäste erwartet ein liebevoller, packender, herzzerreißender, sehnsüchtiger, zarter aber auch starker Konzertabend mit allen Höhen, Tiefen und Weiten, die man sich von einem musikalischen Liebesspiel erwartet.

Pro Gast wird eine Spende von 15,- Euro erbeten. Kinder bis einschließlich 10 Jahren sind frei. Kartenbestellungen im Klavierhaus Weinberger unter 07223 / 86084-10 oder office@weinberger.net. Um Voranmeldung wird gebeten.

Mit der Konzertreihe „Klassik in Jeans“ präsentiert das Klavierhaus seit dem Jahr 2000 etablierte Pianisten wie Paul Badura-Skoda, aber auch junge Talente. Die Konzerte werden viermal jährlich veranstaltet. Besonders reizvoll ist die Kombination aus höchstem künstlerischen Niveau und legerer Atmosphäre.

Über Petra Linecker und Martin Gasselsberger

Petra Linecker wurde 1968 in Wien geboren. Sie absolvierte eine Ausbildung zur Musiktherapeutin an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien unter dem Begründer der Wiener Musiktherapie, Professor Schmölz (Abschluss 1991). Von 1991 bis 1993 konnte sie für das Pilotprojekt MSO (Musikalische Sonderpädagogik) vom OÖ Landesmusikschulwerk gewonnen werden. Nach zwei Jahren wurde das Fach MSO ins Regelsystem übernommen. Seit 1993 »kreatives Musikgestalten« im Institut Hartheim im Rahmen der Landesmusikschule. Leitung Fortbildung für Musikschullehrer „Musizieren mit Behinderten“. 2002 wurde das Schwerpunktstudium „Musizieren mit behinderten Menschen“ an der Bruckneruniversität Linz errichtet, das Petra Linecker seit diesem Zeitpunkt leitet.

Zahlreiche Fort- und Weiterbildungen – u.a. Berndt Vogel (Pränatalraum), Klaus Bang, ORFF-Institut Hammelburg. Weiters studierte sie berufsbegleitend IGP Jazzgesang am Brucknerkonservatorium Linz und Schubert Konservatorium Wien, wo sie 2003 abschloss. Sie ist als Sängerin in verschiedenen Formationen im Bereich Soul, Jazz und Pop engagiert, und unterrichtet Jazzgesang an der LMS Gaspoltshofen.

Martin Gasselbergerwurde 1980 in Ried/Innkeis geboren. 1999 Studium IGP Tasteninstrumente Popularmusik an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien; Abschluss Baccalaureat 2003 mit Auszeichnung, Abschluss Magisterstudium 2007 mit Auszeichnung, musikalische Zusammenarbeit u.a. mit: Wolfgang Puschnig, Jarek Smietana, Klaus Dickbauer, Tony Momrelle (Incognito), Doug Mc Leod, L.A. Jones, Memo Gonzales, Rob Rio, Lynn Drury, Roberto Luti, Hans Theesink, Bumi Fian, Lorenz Raab, LungauBigband, Sir Oliver Mally, Katharina Stemberger, Frank Hoffmann, Maxi Blaha u.v.m. Sideman auf über 40 CD-Produktionen; drei CDs und eine DVD aufgenommen mit mg3 (Martin Gasselsberger Trio) sowie die Solo-CD Tales mit ausschließlich selbst komponierter Musik; Konzert-, Theater- bzw. Studiotätigkeit in Deutschland, Schweiz, Belgien, Tschechien, Österreich, Slowenien, Kroatien, Italien, Rumänien, England etc. Radioeinsätze mit mg3 in Kanada, Japan, Australien sowie in den meisten Ländern Europas; Concerto Poll Sieger 2008 „Bester Künstler Kategorie Jazz“, Gewinner des Stipendiums „Artist in residence 2009“ – gemeinsam mit Petra Linecker.

 

Über das Klavierhaus Weinberger in Enns

Mit dem Klavierhaus Weinberger im oberösterreichischen Enns wurde ein Ort geschaffen, der Pianisten – vom Einsteiger bis zum Virtuosen – in ihrer kreativen Schaffensphase begleitet. Egal ob Kauf, Miete, temporärer Verleih, Zubehör oder Service in- und außerhalb der eigenen Fachwerkstatt– hier gibt es nichts, das in Sachen Klavier nicht geboten wird. Ein zweiter Schauraum in Wilhelmsburg, nur 15 Autokilometer südlich von St. Pölten, ist ideal für die niederösterreichischen Klavierliebhaber gelegen. Hier wie da reicht das Angebot vom neuen Einsteigerklavier über sehr gut erhaltene Gebrauchtklaviere bis hin zum Flügel als Anschaffung fürs Leben.

Den Grundstein für das Klavierhaus Weinberger legte Bruno Weinberger, der bei Bösendorfer den Klavierbau erlernte und sich ab 1989 als selbstständiger Klaviertechniker für Klaviere einen Namen machte. Auf diesen Grundton aufbauend begann er bereits zwei Jahre später den Handel mit Flügeln und Klavieren in Enns. Das Klavierhaus Weinberger war geboren. Ein zweiter Schauraum im niederösterreichischen Wilhelmsburg kam 2017 hinzu.