Genussfest im Congress Casino Baden mit der Ehrung der Genuss-Geschäfte Österreichs

Genuss Guide 2019 mit dem Gast-Bundesland Niederösterreich und Sonderthema Wein
Pressefotos

Bildbeschreibung und Fotocredits in der Galerie

Link zur Fotogalerie der Veranstaltung: https://www.apa-fotoservice.at/galerie/16125

Presseunterlagen

Presseinformation
Wien, 8.10.2018

Genuss Guide 2019 mit Gast-Bundesland Niederösterreich und dem Schwerpunktthema Wein

bauernladen.at – eröffnet eine neue Online Welt

(Wien, 08. 11. 2018) Die Genuss-Prominenz Österreichs traf sich gestern Abend beim Genussfest im Casino Baden, um den Genuss Guide 2019 aus der Taufe zu heben. Casinos Austria, als Gastgeber dieses kulinarischen Abends, hat eine hohe Kompetenz als Gastronomiebetreiber und stellt diese mit insgesamt zehn Gault&Millau Hauben für alle österreichischen Casinos an sieben Casino-Standorten täglich unter Beweis. DieWertschätzung des Abends galt aber dem Lebensmitteleinzelhandel, den herausragenden Spezialitätengeschäften, Greißlereien und Geschmackswerkstätten.

Und nachdem der Onlinehandel zur Zeit in aller Munde ist, wurde ein völlig neuartiges Genussangebot vorgestellt: bauernladen.at. Produzenten präsentieren auf diesem digitalen Marktplatz ihre Produkte und erzählen ihre Geschichten. Es ist eine Plattform mit vollständigem Angebot an Lebensmitteln und Spezialitäten, auf der sich Landwirte, Produzenten, die Gastronomie, der Lebensmittelhandel und private Verbraucher treffen. Das Listing auf bauernladen.at ist für Landwirte und Produzenten gratis.

 

Genuss Guide 2019 präsentiert die Bundesländer-Sieger

Österreich ist ein kulinarisches Vorzeigeland. Die besten Genuss- und Weinfachgeschäfte Österreichs aus dem Genuss Guide 2019 wurden vom Herausgeberteam Andrea Knura, Germanos Athanasiadis und Willy Lehmann anlässlich des Genussfestes präsentiert und prämiert.

Die besten Genussgeschäfte:

  • Burgenland: Genussquelle Rosalia – Bad Sauerbrunn
  • Kärnten: Feinkost Jäger – Klagenfurt
  • Niederösterreich:Spar Gourmet – Baden
  • Oberösterreich:Biohof Achleitner – Eferding
  • Salzburg: Döllerer Metzgerei + Feine Kost – Golling
  • Steiermark:De Merin Greißlerei – Straden
  • Tirol: Hörtnagl Andrä – Innsbruck
  • Vorarlberg: Das Bregenzerwälder Käsehaus – Andelsbuch
  • Wien: LGV Gärtnerschäftl – Wieden

 

Die besten Weinfachgeschäfte:

  • Burgenland: Weinwerk Burgenland –Neusiedl am See
  • Kärnten: Sussitz – Wir leben Wein – Klagenfurt
  • Niederösterreich: Domäne Wachau  – Dürnstein
  • Oberösterreich: La Muhr – Gmunden
  • Salzburg: Magazin Salzburg – Salzburg
  • Steiermark: Weingut Krispel – Hof bei Straden
  • Tirol: Culinaria – Vomp
  • Vorarlberg: Bevanda – Dornbirn
  • Wien: Vinothek 1130 Wein – Wien

Im kulinarischen Bundeslandfokus des Guides steht dieses Jahr Niederösterreich mit seinen vielen geschmackvollen Facetten sowie das Schwerpunktthema Wein. Niederösterreich ist ein Land der Genießer und auch Österreichs größtes Qualitätsweinbaugebiet. Heute zählt man alleine 26 Genuss-Regionen nur in diesem Bundesland. Die Römer, die einst hier siedelten, waren nicht nur Wegbereiter der weltberühmten Wein-, sondern auch der Genusskultur, wie wir sie heute erleben dürfen.

 

Voll im Trend – bauernladen.at bringt Produzenten und Abnehmer zusammen

Das Thema Online belebt zurzeit den Lebensmittelhandel. Kleine Delikatessläden bieten ihr Sortiment erfolgreich über Onlineshops an. Die großen Handelsketten tun es ebenso. Das Gustieren und Erleben mit allen Sinnen kommt online zwar zu kurz, die Möglichkeit, egal wo man wohnt, an die feinsten Köstlichkeiten zu kommen, ist aber wahrlich grandios. Regionale Transparenz und transparente Regionalität – darauf legen Konsumenten bei Lebensmitteln heutzutage größten Wert. Zu wissen, was wir essen, ist zum zentralen Qualitätsmerkmal herangewachsen und mitverantwortlich für das Genusserlebnis. Ab-Hof-Verkauf, Wochenmärkte, individuelle Bio-Läden, ja sogar spezialisierte Onlineshops bieten diese Transparenz, jedoch mit überschaubarem Angebot.

Ab sofort gibt es etwas Neues: bauernladen.atist die Plattform für Lebensmitteleinkauf direkt vom Produzenten. Es ist ein Füllhorn an wunderbaren Köstlichkeiten über alle Warengruppen und Regionen hinweg. bauernladen.at ist ein Marktplatz mit vollständigem Angebot an Lebensmitteln und Spezialitäten, auf dem sich Landwirte, Produzenten, die Gastronomie, der Lebensmittelhandel und private Verbraucher treffen. Die Plattform ist ideal für Genießer, die das Authentische suchen, für Wirte, Hoteliers und Ladenbetreiber, denen an höchster Qualität gelegen ist und die ihren Kunden besondere Lebensmittel bieten wollen. Und für Landwirte und Produzenten ist die Plattform kostenlos.

Produzenten stellen auf bauernladen.at ihre Produkte vor, erzählen ihre Geschichten. Es handelt sich hierbei um eine redaktionelle Plattform, objektiv und unabhängig – sie ist somit auch eine verlässliche Orientierungshilfe zu den Themen wie nachhaltige Landwirtschaft und Naturschutz. bauernladen.at ermöglicht aber auch Transaktionen. Durchgeführt werden diese aber von den Landwirten und Produzenten selbst, nach eigenen Vorstellungen sowie zu deren Bedingungen.

Als Vermittler erweitert bauernladen.at das Genussspektrum der Österreicher. Selbst Klein- und Kleinstbetrieben gelingt es hier, ihre hervorragenden Produkte einem großen Publikum zu präsentieren. Auf der anderen Seite erhalten die Abnehmer flächendeckend umfassendes Wissen über das höchst kulinarische Angebot. Damit Gutes auch verschenkt werden kann, gibt es obendrein den bauernladen.at Genuss-Gut-Schein – das ideale Geschenk für Genießer aber auch Firmen denen Nachhaltigkeit am Herzen liegt. „Eben dieses Engagement für den hochwertigen Genuss direkt vom Produzenten können wir als Herausgeber des Genuss Guide nur unterstützen“, sagt Willy Lehmann.

 

Genuss Guide 2019 – Der Wegweiser zum Genuss

Den aktuellen Einkaufsführer gab es am Genussfest im Casino Baden druckfrisch zum Entdecken. Die begeisterten Besucher hatten ausführlich Gelegenheit, sich durch den kulinarischen Naschmarkt zu kosten und waren vom Angebot abseits des Herkömmlichen mehr als begeistert.

Mit 404 Seiten animiert der Genuss Guide 2019 zum Lesen und Aufspüren von Geheimtipps rund um den genussvollen Einkauf. Erhältlich ist der Genuss Guide 2019 ab sofort im gut sortierten Buchhandel sowie unter genuss-guide.net

Auf den ersten Seiten des kulinarischen Einkaufsführers wird auf Wissenswertes zum Lebensmitteleinkauf eingegangen sowie die Sonder- und Schwerpunktthemen Niederösterreich beziehungsweise Wein ausführlich beschrieben. Den Hauptteil des Führers durch das genussvolle Österreich bildet die Übersicht der besten Geschäfte unseres Landes. Nach Bundesländern – und hier alphabetisch nach Orten gegliedert – findet man die besten Geschäfte im Handumdrehen. In Zusammenarbeit mit der Linzer Mystery-Shopping Agentur Whitebox wurde der heimische Lebensmittelhandel auf Herz und Nieren geprüft. Dabei liegt das Augenmerk nicht nur auf dem Sortiment und der Art der Präsentation, auch Kompetenz und Freundlichkeit der Mitarbeiter sind wichtige Kriterien für einen genussvollen Einkauf.

Mehr als 1000 Geschäfte haben es in den Genuss Guide 2019 geschafft. Jedes Jahr kommen neue Geschäfte, auch im Rahmen der Schwerpunktthemen, dazu und lösen andere ab. Diese sind jedoch weiterhin online unter genuss-guide.netzu finden. Derzeit sind rund 2000 Geschäfteaus ganz Österreich gelistet und es werden immer mehr.

Der Genuss Guide 2019 zeigt den Weg zu den besten Lebensmittelgeschäften Österreichs – auch als App und im Web unter genuss-guide.net.

 

Technische Details zum Buch

Auflage: 25.500 Stück
Umfang: 404 Seiten
Preis: € 14,90
ISBN 978-3-903254-08-4

Bestellung unter: www.genuss-guide.netmedianet.at/news/shop, www.amazon.de

Web: www.genuss-guide.net

Verlag: MN Anzeigenservice GmbH
Brehmstraße 10/ 4
1110 Wien
T: +43 1 919 20 – 0
F: +43 1 298 20 – 2231
www.medianet.at

Das Herausgeberteam bestehend aus Andrea Knura (Ernährungswissenschaftlerin und Journalistin) und Willy Lehmann (Willy Lehmann Markenagentur) bürgen für den fachlichen Background, Mit-Herausgeber und Verleger Germanos Athanasiadis  (Conrad Seidls „Bier Guide“, Günter Fritz´ und Fred Fettners „Ski Guide Austria“, Irmie Schüch-Schambureks „Shopping Guide“, Michael Fembeks „CSR-Jahrbuch“) für die bewährte Umsetzungs-Qualität.